Region: Weinviertel

Umfahrung Mistelbach - Plan Landesregierung LandesHomepage B_40_B_46_UF_Mistelbach_PlanKritik: Der Öffentliche Verkehr im Weinviertel ist generell unterdurchschnittlich. Das Ergebnis: Die Bezirkshaupt- und Schulstadt  Mistelbach ist stark vom Autoverkehr belastet

Die Errichtung der A5, der Nord-Autobahn, hat die Lage keineswegs gebessert!

Nun soll Mistelbach weiträumig umfahren werden: für die Nord-Süd-Achse im Zuge der B 46 und in West-Ost-Richtung im Verlauf der B 40

Einmal mehr setzt die Landespolitik nicht auf gezielte Verkehrsentlastung sondern auf das überholte Prinzip Straßenbau. In diesem Fall außerdem lückenhaft: Große Verkehrserreger wie das Einkaufszentrum M-City, das Weinviertelklinikum, oder der neue Gewerbepark bei Wilfersdorf sind nicht an die Umfahrung anbebunden. In der M-City gibt es nicht einmal eine Busstation!

Und: Die Benützung der geplanten Umfahrung würde viele Wegstrecken erheblich verlängern.

Kosten: 116 Mio. €

Wir haben Alternativen

Um diesen Betrag könnte man zahlreiche Eisenbahnkreuzungen durch Über- oder Unterführungen und durch bessere technische Sicherung  entschärfen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Umfahrung Mistelbach