B38 – Umfahrung Zwettl

Region: Waldviertel

B38_Umfahrung_Zwettl_IMGP3645_1000px     B38_Umfahrung_Zwettl_IMGP3640_1000px

Kurzbeschreibung: Die Umfahrung Zwettl verbindet auf einer Länge von 10,7 Kilometer die Straßen B38, B36 und L71. Die Strecke wird zu ca. zwei Dritteln dreistreifig, im letzten Drittel zweistreifig und niveaufrei ausgeführt. Vier große Brücken mit mehr als 200m Länge queren mehrere Flusstäler. Im Bereich Zwettltal wird ein Natura 2000-Schutzgebiet durchschnitten.

Baubeginn war im Herbst 2014, bis Ende 2017 soll die Umfahrung Zwettl in Betrieb sein.

Geplante Baukosten: 159 Millionen Euro (die erste Kostenschätzung 2011 lag bei 50 Mio. €…)

Kritik: Aus unserer Sicht ist die Umfahrung Zwettl viel zu groß angelegt. Es wäre möglich gewesen, nur ein Drittel der jetzt gebauten Umfahrungsstraße (3-4 km) zweistreifig zu errichten. Auch ein solches wesentlich kürzeres Projekt hätte die Altstadt tatsächlich entlastet. Die niveaufreie Ausführung verbraucht gegenüber einer kompakten Ausführung mit Kreisverkehren deutlich mehr Fläche und ist durch die höheren Geschwindigkeiten auch unfallträchtiger. Zahlreiche Einwändungen, die von uns bei der UVP-Verhandlung vorgebracht wurden, wurden nicht berücksichtigt (Lärmschutz auf den Brücken! Zerstörung von Naherholungsgebieten!). Die der Planung zugrunde liegenden 2-3 Prozent jährliches Verkehrswachstum halten wir für überhöht und zukunftszerstörend.

Wir haben Alternativen!

Das Waldviertel braucht einen Investitionsschub im Öffentlichen Verkehr!

  • Stundentakt auf der Franz-Josefs-Bahn zwischen Wien und Gmünd
  • Internationale Züge auf der Franz-Josefs-Bahn (Wien–Budweis und Wien–Prag)
  • Verbesserung des Busverkehrs vorrangig am Wochenende im gesamten Waldviertel
  • Abendbus auf der Strecke Krems–Zwettl (20 Uhr ab Krems)
  • Verbesserung der Busverbindungen auf der Strecke Zwettl- Linz
  • Vereinfachung und Verbilligung der Tarife vor allem für Wochen- und TagespendlerInnen (Zwettl-Wien)
  • Radmitnahme im Bus möglich machen nach Schweizer Vorbild
  • Verbesserung des Bahn-Güterverkehrs auf den Strecken Wien-Zwettl und Wien-Waidhofen/Thaya. Derzeit ist das Teilstück Schwarzenau-Waidhofen/Thaya nicht in Betrieb, obwohl vorhanden.
Weitere Informationen:

Die Grünen Zwettl
Ewald Gärber

ewald.gaerber@gruene.at
zwettl@gruene.at
Web: https://zwettl.gruene.at

 

 

Print Friendly, PDF & Email